• Versandkostenfrei nach Deutschland
  • Versand innerhalb von 24h
  • 18 Jahre Engelladen in Regensburg
  • Versandkostenfrei nach Deutschland
  • Versand innerhalb von 24h
  • 18 Jahre Engelladen in Regensburg

Allgäuer Heilkräuterkerzen

Engelshop Allgäuer Heilkräuterkerzen

Fair. Nachhaltig. Vegan.

Die Allgäuer Heilkräuterkerzen werden von dem Familienunternehmen Allgäu Kräuter Werkstatt hergestellt und mit großer Sorgfalt und viel Liebe in ihrer kleinen Manufaktur in Pfronten im Allgäu entwickelt.

Die Heilkräuter, die in den Produkten verwendet werden, stammen entweder aus biologischem Anbau oder werden achtsam in der Wildnis gesammelt. Viele Pflanzen kommen aus dem eigenen Garten oder werden - sofern erlaubt - direkt vor der Haustür in der unberührten Natur der Allgäuer Alpen gesammelt.

Auf diese Weise entstehen in mühevoller Handarbeit hochwertige Produkte, die viel Freude bereiten und die mit gutem Gewissen verkaufet und gekauft werden können.

"In unserer Manufaktur in Pfronten im Allgäu steht die Natur und ihre täglichen Geschenke im Mittelpunkt unseres Schaffens. Sie ist unsere Heimat, die unser aller Leben erst ermöglicht."

- Allgäuer Kräuter Werkstatt

Wie ist die Wirkung der Allgäuer Heilkräuterkerzen?

Die Wirkung der Allgäuer Heilkräuter-Kerze ähnelt der einer feinen Räucherung. Durch das Feuer werden die Informationen und Schwingungen der Auszüge, ätherischen Öle, Essenzen und Tinkturen freigesetzt.

Dies unterstützt unsere eigenen geistigen Intentionen und mentalen Absichten.

Hat die Allgäuer Heilkräuter-Kerze einen Duft?

Die Allgäuer Heilkräuter-Kerzen sind keine Duftkerzen im herkömmlichen Sinne. Sie enthalten jedoch naturreine ätherische Öle, die ihnen ein jeweils interessantes Aroma verleihen.

Die Allgäuer Heilkräuter-Kerze ist ein reines Naturprodukt und enthält keine synthetischen Duftverstärker. Beim Verbrennen intensiviert sich der Duft also nicht.

Allgäuer Heilkräuterkerzen Abbrand

Tipps für einen guten Abbrand

  1. Entfernen Sie vor dem ersten Anzünden die Banderole und beachten Sie die dort angegebenen Hinweise sorgfältig.
  2. Stellen Sie die Kerze an einem zugfreien Ort auf, verwenden Sie einen geraden Untersetzer und überwachen Sie das Abbrennen der Kerze.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Docht gegebenenfalls gekürzt wird und der Untergrund sauber ist.
  4. Nach mehreren Stunden des Brennens kann es passieren, dass schmelzende Teile der Randstruktur den Untergrund zum Überlaufen bringen. Um dies zu verhindern, empfehlen wir, die Kerze vorher zu löschen und abkühlen zu lassen oder den Rand zu entfernen.

Einmaliges Lichtspiel - bis zu 40 Stunden

Die Allgäuer Heilkräuterkerze brennt mit einem filigranen Gitternetz ab. Dieses besondere Abbrennverhalten ist gewollt und erzeugt ein wunderbares Lichtspiel.

Es kann notwendig sein, die Kerze mit einem langen Streichholz wieder anzuzünden, um die filigrane Struktur zu erhalten. Es kann auch vorkommen, dass die Gitterstruktur zusammenfällt, was jedoch kein Qualitätsmangel darstellt.

Die Brenndauer beträgt bis zu 40 Stunden.

Allgäuer Heilkräuterkerzen kaufen